Suche
  • Ajay Gupta

Reparatur von iPhone X Face ID: "iPhone etwas nach oben/unten bewegen"


Face ID existiert seit dem iPhone X und damit einher gehen zahlreiche Fehlermeldungen von Benutzern, deren Face ID nicht mehr funktioniert.


Wie im Face ID Teardown gezeigt wurde, handelt es sich bei Face ID um ein empfindliches System, das schnell kaputt gehen kann - und leider nur schwer zu reparieren ist. Mit Ausnahme von Fehlplatzierungen der Sensoren oder einem defekten Flexkabel lässt es sich leider nicht reparieren.


Beim Versuch Face ID zu starten gibt das Handy die Fehlermeldung "iPhone etwas nach oben/unten bewegen" aus,


Auf der Grundlage exklusiver Reparatur-Tipps von GeeksWelt beginnen wir damit, die Funktion des Infrarot Flutlichts zu testen

Bei der Reparatur ist es sinnvoll, den Entfernungssensor und den Umgebungslicht-Sensor zu testen, um damit die Funktion des Flutlichts zu bestätigen.

Mittel eines Telefonanrufs lässt sich auf einfache Weise feststellen, ob der Entfernungssensor einwandfrei funktioniert. Dies ist hier der Fall.


Im Portraitmodus ist kein flackerndes rotes Licht an der Stelle erkennbar, an der sich der "Dot projector" befindet.

Wir können somit bestätigen, dass der "Dot projector" eine Fehlfunktion aufweist.

Dies ist der Fehler, weswegen die Face ID nicht mehr funktioniert. Leider kann diese Fehlfunktion nicht repariert werden.


Die drei technischen Komponenten der Face ID (Infrarot Kamera, Flutlicht und der Punktprojektor ("Dot projector")) sind mit der Hauptplatine des iPhones gekoppelt. Die Beschädigung einer dieser Komponenten blockiert die Funktion von Face ID und ist nicht reparierbar.


Aus Sicherheitsgründen (Face ID ist eine Zugangskontrolle) funktioniert das System nur, wenn alle beteiligten technischen Komponenten im Originalzustand und somit kryptografisch mit der Hauptplatine verknüpft sind.



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Contact Info
Main Info
Our Services
Other Info
Other Info
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • YouTube
  • whatsapp

Copyright©2020 GEEKSWELT | Alle Rechte Vorbehalten